Fränkisches Seenland

A- A A+

Fränkisches Seenland

Die Fränkischen Seen

Spalt am Brombachsee ist der Mittelpunkt im Fränkischen Seenland. Drei der fünf Seen liegen vor unserer Haustür. Der Altmühlsee und der Rothsee sind mit dem Auto als auch mit dem Rad auf gepflegten Radwegen bequem zu erreichen.












Großer Brombachsee

Der größte See des Seenlandes ist der Große Brombachsee. Die Spalter Seendörfer Enderndorf am See und Ottmannsberg liegen direkt am großen Brombachsee. Der große Brombachsee ist ein Stausee und mit rund 1270 ha und 17,5 km Uferlänge größer als der Tegernsee. Die Wassertiefe reicht bis zu 32 m. Die Erlebnisschifffahrt Brombachsee durchkreuzt im Linienverkehr ab Frühjahr 2001 täglich die Fluten. Das Ufer ist unverbaut, es führen zahlreiche Rad- und Wanderwege um den See. Vier Freizeit- und Erholungsanlagen und 1000 Segelplätze sind ein ideales Surf- und Segelparadies. Ein idealer Aussichtspunkt ist der Zwei-Seen-Platz in Enderndorf am See.












Kleiner Brombachsee

Landschaftlich reizvoll eingefügt liegt der Kleine Brombachsee im Brombach- und Igelsbachtal. Volle Strände und der Betrieb auf dem Wasser zeigen die hohe Attraktion des Erholungsbereiches Kleiner Brombachsee. Mit 2,5 Quadratkilometer lädt der See zum Baden, Segeln, Surfen, Angeln und Bootfahren ein.












Igelsbachsee

Die ökologische Qualität des Igelsbachsees und seiner Umgebung findet ihren Ausdruck darin, dass der See weitgehend unberührt ist. Der idyllische Igelsbachsee liegt verborgen zwischen Wälder und Wiesen, Schilfgürtel, Biotope und romantische Pfade säumen das Ufer. Der einzige Badestrand in Enderndorf am See ist mit Liegewiese und Spielplatz vorzüglich angelegt. Man kann Tretboote leihen und die Natur genießen. Sein Wasser ist von bester Qualität und erwärmt sich schnell. Das 6,5 km lange Ufer genießt man am Besten zu Fuß und gerne auch beim Nordic-Walking.












Altmühlsee

In zirka 20 Kilometer Entfernung liegt der Altmühlsee mit der lagunenartigen Vogelinsel in der Nähe von Gunzenhausen. Im nördlichen Bereich verfügt der See über eines der wichtigsten Schutzgebiete für Zugvögel von Bayern. Besucher können diese über einen informativen Lehrpfad erkunden.












360 Grad Panorama - Fränkisches Seenland

360 Grad Panorama - Fränkisches Seenland